KGV Hellersiedlung Nordhöhe e.V.
KGV Hellersiedlung Nordhöhe e.V.

Abfallanlage in Planung

In unserer unmittelbaren Nachbarschaft plant ein Dresdner Abfallunternhmen ein neuen Standort. Es sollen, laut Beschreibung im Amtsblatt 01/2017, mehrere Hallen für die zeitweilige Lagerung und Behandlung von festen und flüssigen, gefährlichen und nichtgefährlichen Abfällen entstehen. Dazu soll zum einen Schüttgut gelagert und behandelt werden, zum anderen sollen Diesel und Altöl zwischen gelagert werden. Die Lagerkapazität beträgt ca. 2500 Tonnen, davon 961 Tonnen gefährlicher Abfall. Es soll eine zeitweilige Lagerung stattfinden. Zeitweilig bedeutet aber eben auch, dass eine permanente (umwälzende) Lagerung statt finden kann.

 

Der Vorstand hat sich entschieden dazu seinen Einwand vorzutragen. Der Einwand kann hier eingesehen werden, zudem sind alle Kleingärtner aufgefordert ihre Einwendungen (Mustervorlage) ebenfalls vorzutragen.

 

Nach Rücksprache im Stadtverband, sind mehr Einwendungen günstiger als nur die Eiwendung des Vereins. Wir haben weiterhin entschieden, die angrenzenden Kleingartenanlagen zu informieren. 

 

Weitere Informationen dazu hängen auch in den Schaukästen der Wege.

 

Kurt Gebhardt          Ramon Himburg

1. Vorsitzender         2. Vorsitzender

 

 

Nachfolgend finden Sie den Einwand sowie den Musterwiderspruch (in 3 Dateiformaten (docx, doc, odt)).  Der Verein übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit Ihres Einwandes. Bitte prüfen Sie die Dokumente. Gern fügen Sie weitere, aus Ihrer Sicht erforderliche, Textbausteine eigenständig ein. 

Einwendung gg Abfallanlage
Einwendung gegen die Genehmigung, die Er[...]
PDF-Dokument [136.1 KB]
Muster_Einwendung gegen die Genehmigung,[...]
Microsoft Word-Dokument [26.1 KB]
Muster_Einwendung gegen die Genehmigung,[...]
Microsoft Word-Dokument [64.0 KB]

Delegiertenversammlung 2017

Die diesjährige Delegiertenkonferenz findet voraussichtlich am Sonntag den 07.05.2017 in den Räumlichkeiten der Gaststätte statt.

Arbeitseinsätze 2017

Die genauen Termine werden in Kürze bekannt gegeben. Sie finden diese dann hier.

! Bitte Wasser abstellen !

 

Aus aktuellestem Anlass bitten wir alle Gartenfreunde  die Wasserentnahme-stellen in den Parzellen frostsicher zu machen. Dazu ist es notwendig den Wasserzulauf am Zugang im Wasserschacht abzustellen. Ein Entleeren der Wasserleitung kann erfolgen. Zuletzt mussten die Vorstandsmitglieder mehrfach in Parzellen klettern und das Wasser abstellen.

 

Bitte achten Sie auch darauf, dass ihre aktuelle telefonische Erreichbarkeit im Verein (Vorstand oder Wegevorsitzender) hinterlegt ist. Bei Problemen mit dem Wasser-, Elektroanschluss oder bei Einbruch ist oftmals eine Pächterinformation dringend notwendig.

 

erstellt: 10.12.2016