KGV Hellersiedlung Nordhöhe e.V.
KGV Hellersiedlung Nordhöhe e.V.

Achtung Wegearbeiten G-Weg

Am 4. und 5. Mai 2019 findet auf dem 1. Quer-weg des G-Weges ein Wegeeinsatz statt. Daher ist an beiden Tagen KEINE DURCHFAHRT möglich. Sowohl der Querweg als auch der G-Weg sind gesperrt. 

 

Wir bitte um Verständnis. Nutzen Sie bitte die anderen Wege zu ihren Gärten. 

Die 3. Ausgabe des Kleingartenboten steht bereit

Der Kleingartenbote befasst sich in seiner aktuellen Ausgabe mit dem Schwerpunkt "Ergebnisse des Kleingärtnertages". Im Mittelpunkt stehen dabei das "Turmhausprojekt" und die Wahlen zum Verbandsvorsitz. 

Fachberatungsmesse?

Ja genau. Denn jedes Jahr eine mickrige Gemüseernte, kranke Pflanzen und keine Obst am Baum, das muss nicht sein. Diese und andere Probleme beschäftigen die Kleingärtner mehr oder weniger. Mit dem Fachberater Volker Croy vom KGV Gänseblümchen e.V. und unserer Fachberaterin Katrin Keiner stehen am 25.05.2019 zwei Experten Rede und Antwort zu verschiedenen Themen rund ums gärtnern.

Was genau die Kleingärtner erwartet, können Interessierte in der nachfolgenden Sonderausgabe des Hellerblättl lesen.

Sonderausgabe zur Fachberatungsmesse 2019
hellerblaettl_Sonderausgabe_FBM.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Es ist soweit, er startet wieder

Ab dem kommenden Samstag startet wieder der Verkauf von Beet-, Balkon- und Gemüsepflanzen in Kooperation mit unserem langjährigen Partner, der Firma Gartenbau Mehlig aus Dresden-Cossebaude. Zusätzlich zum Verkauf können auch verschiedene Pflanzen bestellt werden.

 

Ergänzend zum Verkauf am 25. Mai führen wir an diesem Tag eine Fachberatungsmesse durch. Die Vorträge finden im Kulturraum statt. Weitere Anbieter von Pflanzen und Bäumen werden am Ort auf unsere Gärtner warten.

 

Wer noch etwas technisches oder anderes zum Gärtnern sucht wird vielleicht bei unserer Tauschbörse fündig. 

Neues Hellerblättl online

Themen u.a. 

- Kleingärtnertag

- das THW in der Anlage

- Beschlussvorlagen

- Osterküche 

- Gartentipps 

 

 

Viel Spaß beim Lesen.  

 

geändertes Hellerblättl v. 19.04.2019

Die Saison beginnt

und es zieht uns wieder hinaus in die noch nicht so grünen Oasen. Wer jetzt das Gartenjahr beginnt hat viel zu tun. Das eine oder andere gerät dabei gern in Vergessenheit. Für eine Auffrischung sorgen die Pflanz- und Pflegetipps für den April, bereitgestellt von unserer Gartenfach-beraterin. Ihre Tipps für den April finden Interessierte hier.

 

Zusätzlich möchte der Vorstand an folgende Eckpunkte erinnern:

 

- Freihalten der Wege für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei

- Ausbessern der über den Winter entstandenen teilweise sehr großen und tiefen Schlaglöcher vor den Parzellen, zur Verhinderung von Unfällen aller Gartenfreunde und unserer Besucher

- Beachtung der Ruhezeiten, aktuell besonders an den Wochenenden

- das städtische Verbot zur Verbrennung von Grünschnitt 

 

 

Information zum letzten Kleingärtnertag

Am 16. März 2019 fand im Dresdner Rathaus der 27. Kleingärtnertag statt, an dem neun Delegierte unseres Vereines teilnahmen. An dieser Stelle möchten wir kurz über die Ergebnisse des Kleingärtnertags informieren. Eine ausführlichere Nachlese gibt es ab Mitte April im Dresdner Kleingartenboten.

 

Abstimmung über Antrag zum Turmhaus

 

Nachdem der Vorstand die Umlage für das Turmhaus aus der Beschlussvorlage gestrichen hatte, wurde auch über den neuen Antrag zum Teil heftig debattiert. Im Ergebnis der Diskussion wurde der Antrag um einen weiteren Punkt ergänzt, damit er mehrheitsfähig wurde:

 

Der Vorstand des Stadtverbandes muss neben dem Turmhausprojekt weitere Alternativen prüfen und dem nächsten Kleingärtnertag zur Entscheidung vorlegen. Wie sich in der Diskussion zeigte, liebäugelt der Stadtverband nun offenbar mit einer Umlage von 40 € je Parzelle, um eine Kreditaufnahme zu umgehen.

 

Wir lehnten den, immer noch primär auf das Turmhausprojekt ausgerichteten, Beschluss ab. Der Antrag wurde jedoch mehrheitlich bei 47 Gegenstimmen und 3 Enthaltungen vom Kleingärtnertag beschlossen.

 

Wahl des Vorstandes

 

Der von uns unterstützte Kandidat Volker Croy konnte sich gegen Amtsinhaber Frank Hoffmann nicht durchsetzen. Nach einer von Störungen und persönlichen Angriffen begleiteten Kandidatenvorstellung fiel das Ergebnis der offenen Abstimmung deutlich aus.

Volker Croy erhielt 29 Stimmen, Frank Hoffmann 227 Stimmen der 302 anwesenden Delegierten. Wir gratulieren Frank Hoffmann zur Wiederwahl und wünschen ihm und seinem neu gewählten Vorstand für die kommende Amtsperiode viel Erfolg bei der gemeinsamen Arbeit im Sinne der Kleingärtnerbewegung. (AD)

Einladung zum Hexenfeuer und Tanz in den Mai 2019

Arbeitseinsätze 2019

 

Die aktuellen Termine für die Arbeitseinsätze 2019 finden Sie hier

 

Müll kostet alle Geld

einfach am Vereinshaus abgestellt 17.12.19

Wer denkt er könne seinen Sperrmüll einfach so durch Abstellen kostenlos irgendwo in der Anlage entsorgen, der denkt falsch. Der Verein muss die entstehenden Entsorgungskosten tragen. Da der Verein sich durch seine Mitglieder finanziert, wird er diese Kosten natürlich durch von den Mitglieder wieder einsameln. Somit zahlt am Ende jeder Gartenfreunde für die Faulheit der Anderen. Am letzten Wochenende wurden wieder verschiedene Gegenstände in unserer Anlage entsorgt. Sachdienliche Hinweise, damit die entstehenden Entsorgungskosten auf den Verursacher umgelegt werden können, sind bitte den Vorständen zu melden.

 

Eine Bitte an Alle: entsorgt entstehenden Müll entsprechend der Vorschriften. Sperrmüll, Grünschnitt etc. kann teilweise kostenlos beim Wertstoffhof am Hammerweg abgegeben werden. Der normale Müllbeutel wird im Hausmüll entsorgt. 

 

Unsere Mülltonnen an der Hauptzufahrt sind nur durch berechtigte Bewohner unserer Anlage zu nutzen. Ein Abstellen davor ist ebenfalls verboten. 

Vorbereitung Kleingärtnertag

Am 16. März 2019 tritt der 27. Kleingärtnertag im Dresdner Rathaus zusammen. Neben der Vorstandswahl steht auch das Turmhaus-Projekt auf der Tagesordnung.

 

Die Februar-Ausgabe des Dresdner Kleingartenboten beschäftigt sich mit den Themen des Kleingärtnertages und aktuellen Entwicklungen des Kleingartenwesens in Dresden.

 

Zum Kleingärtnertag werden auch Delegierte unseres Vereines teilnehmen.

Der Dresdner Kleingartenbote
2. Ausgabe 2019
kleingartenbote2.pdf
PDF-Dokument [387.2 KB]

Hellerblättl 2019

Die neue Februarausgabe ist online und hängt ebenfalls in den Schaukästen. 

Narren aufgepasst - wir suchen euch

Liebe Gartenfreunde,


die Planung unserer Faschingsfeier am 16.02.19 geht in die heiße Phase. Dazu finden am 09.02.2019 Vorbereitungstreffen im Vereinsbüro statt. Die Vorbesprechung zur Gastronomie findet bereits um 13 Uhr statt. 

 

Die Planung des Kulturprogramms inkl. erster Proben wird ab 14 Uhr erfolgen. Wir bitten bei diesem Part um breite Beteiligung interessierter Narren. Wir suchen  für zwei erarbeitet Programmsequenzen noch Darsteller für unsere Programmpunkte, u.a..Vielen Dank für eure bisherige Mühe und tollen Einfälle.

 

Alle Beteiligten planen sich bitte auch den 16.02. Ab 15 Uhr zum Proben ein. Für das leibliche Wohl der Darsteller ist gesorgt.

 

Wer mitmachen will oder noch Karten benötigt, meldet sich via hellerblaettl{at}kgv-hellersiedlung.de bei Alexander Darre. 

Alaaf und Hel(ler)au am 16.02.2019

Hellerblättl 2019

Die neue Ausgabe ist online. Zugleich wird erstmalig der Dresdner Kleingartenbote veröffentlich. Er ist ein Informationsangebot für unsere Kleingärtner in der Hellersiedlung, richtet sich aber auch an alle anderen Kleingärtner in der Stadt Dresden, um sie über aktuelle Entwicklungen des Kleingartenwesens unabhängig und kritisch aufzuklären.

Der Dresdner Kleingartenbote
1. Ausgabe 2019
kleingartenbote1.pdf
PDF-Dokument [554.3 KB]

Fit ins neue Gartenjahr am 08.01.2019

Am kommenden Dienstag, 8.1.2019 findet jeweils ab 17:00 Uhr und 18.30 Uhr ein SwingWalk-Stretch-Kurs im Kulturraum statt. Es gibt noch ein paar freie Plätze.

 

 

Anmeldung über

 

Sylvia Reichel

SWS swing-walk-stretch

zertifiz. Bewegungstrainerin

www.swingwalkstretch.de  info@swingwalkstretch.de

Mobil: 0176-55309749