KGV Hellersiedlung Nordhöhe e.V.
KGV Hellersiedlung Nordhöhe e.V.

Beschluss zur Gebühr der Zwangsverwaltung abgewendet

Am heutigen Samstag, 18.03.2017, findet der Kleingärtnertag mit Delegierten im Rathaus statt. Ein wichtiges Thema dabei war die Zwangsverwaltung von Kleingärten, wenn "wenn der Vorstand...nicht mehr handlungsfähig ist oder ihm der Verwaltungsauftrag entzogen wurde". Finanziert werden soll die Arbeit der einzurichtenden Verwaltungsgruppe „durch Erhebung einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 20 Euro je Parzelle/Monat, zahlbar durch den Verein bzw. jeden einzelnen Pächter“1, 2.

 

Dieser Tagesordnungspunkt wurde von der heutigen Sitzung gestrichen. Damit sind die zu leistenden Kosten in Höhe von ca. 210.000€ vorerst nicht entstanden. 

 

 

1http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Kritiker-werfen-Vorstand-Abzocke-und-Sterbehilfe-fuer-Vereine-vor 

 

2https://www.sz-online.de/nachrichten/keine-sterbehilfe-fuer-kleingartenvereine-3635722.html

Fachtage des Stadtverbandes

Im Rahmen der Erlebniswelt Kleingarten, die vom 23. – 26. März auf der Messe Dresdner Ostern präsentiert wird, veranstalten der Stadtverband drei Fachtage, zu denen wir er, Delegierte des Vereins und engagierte Mitglieder gern einladen möchte! 
 

Die Teilnahme an den Fachtagen ist kostenfrei und berechtigt anschließend zum Besuch der Messe. Da es eingeschränkte Platzkapazitäten gibt, bitten der Stadtverband um Voranmeldung in der Geschäftsstelle: 

oeffentlichkeit@stadtverband-dresden.de  

 

Bis dahin wünschen wir einen guten Saisonstart und einen anregenden Aufenthalt bei den Fachtagen!

 

Informationen zum Programm gibt es nachfolgend als PDF zum download.

 

Programm zu den Fachtagen
Fachtage_Erlebniswelt Kleingarten.pdf
PDF-Dokument [363.6 KB]

Arbeitseinsätze 2017

Die Termine für die Arbeitseinsätze, zum Leisten der Arbeitsstunden, sind veröffentlicht und hier zu finden.

Alles rund um den Obstbaum

Die Baumschule in Freiberg bietet am 4. und 5. März 10 -16 Uhr eine Obstbauveranstaltung an.

 
Angeboten werden:

 

- Obstbaumschnitt-Vorführung
- Obstverkostung (auch alte Lagersorten)
- Workshop Obstveredlung
- Wissen zu Obstunterlagen
- Reiser-Verkauf von Edelreisern alter Sorten
 
Der Ort ist leider etwas abgeschieden:
Münzbachtal 126, 09603 Großschirma
 
Katrin Keiner
Gartenfachberaterin

Gartentipps für den März

pH-Wert des Bodens prüfen

 

Entnehmen Sie an einigen Stellen im Garten Erdproben, vermischen Sie diese gut. Dann wiegen Sie 50 g davon ab, vermengen diese mit 125 ml demineralisiertem Wasser oder sehr weichem Leitungswasser. Tauchen Sie Indikatorpapier in den Erdbrei, nach wenigen Sekunden zeigt die Farbskala den pH-Wert an. Für Gemüse optimal ist ein pH-Wert von 6 bis 7,5. Ist der Boden zu sauer, sollte er mit kohlensaurem Kalk verbessert werden. Nährstoffe können dann leichter aufgenommen werden.

 

Austriebsspritzung!!

 

Viele Pilzsporen und andere Schaderreger überwintern an unseren Gehölzen und werden durch die wärmeren Temperaturen aktiv. Zum Schutz der Pflanzungen sollte eine Austriebspritzung durchgeführt werden. Es ist der einzige vorbeugende Schutz für gesundes Obst. Es sollten systemische Mittel zur Anwendung gelangen. Bitte beachten Sie die Gebrauchsanweisung.  Nicht die Menge ist entscheidend, sondern die richtige zeitgerechte Anwendung, wenn sich feine zarte Blättchen ("Mäuseohren") langsam aus den Knospen schieben.

 

Frühjahrsputz

 

Nun können die Beete vorbereitet werden, grobes Durchhäckeln und Unkrautjäten, evtl. noch die Gründüngung unterarbeiten. Im Staudenbeet wird auch Klarschiff gemacht. Abgestorbene Pflanzenteile werden bodennah entfernt, das Unkraut verbannt und etwa 10 l Kompost pro qm eingearbeitet. Dies reicht im Normalfall als Düngegabe aus. Sind Stauden zu groß geworden, ist nun ein guter Zeitpunkt für die Teilung. Der Winterschutz z.B. an Rosen oder Hortensien sollte jedoch noch bleiben bzw. nicht allzu weit weggeräumt werden, Frost kann uns im März/April jederzeit heimsuchen.

Zu einer erfolgreichen Erdbeerernte gehört eine gute Vorbereitung. Abgestorbenes und krankes Laub wird entfernt, der Boden vorsichtig gelockert und Pflanzen, welche durch den Frost hochgehoben wurden, wiedereingesetzt. Achtung nicht Kalken!

 

Gartenteich

 

Was für Beete und Gewächshaus zutrifft, gilt auch für den Teich, Frühjahrsputz. Die Stauden am Teichrand werden zurückgeschnitten und abgestorbene Pflanzenreste und Laub aus dem Wasser entfernt. Je mehr organischer Abfall im Teich verbleibt, desto besser die Algenblüte. Zum Schutz vor Waschbär und Co können sogenannte Vergrämungsmittel angewendet werden wie Katzen und Marderschreck. Auch im Wind flatternde Bänder können den Teich für Reiher als Futterquelle uninteressant machen.

 

Katrin Keiner

Gartenfachberaterin

Abfallanlage in Planung

In unserer unmittelbaren Nachbarschaft plant ein Dresdner Abfallunternhmen ein neuen Standort. Es sollen, laut Beschreibung im Amtsblatt 01/2017, mehrere Hallen für die zeitweilige Lagerung und Behandlung von festen und flüssigen, gefährlichen und nichtgefährlichen Abfällen entstehen. Dazu soll zum einen Schüttgut gelagert und behandelt werden, zum anderen sollen Diesel und Altöl zwischen gelagert werden. Die Lagerkapazität beträgt ca. 2500 Tonnen, davon 961 Tonnen gefährlicher Abfall. Es soll eine zeitweilige Lagerung stattfinden. Zeitweilig bedeutet aber eben auch, dass eine permanente (umwälzende) Lagerung statt finden kann.

 

Der Vorstand hat sich entschieden dazu seinen Einwand vorzutragen. Der Einwand kann hier eingesehen werden, zudem sind alle Kleingärtner aufgefordert ihre Einwendungen (Mustervorlage) ebenfalls vorzutragen.

 

Nach Rücksprache im Stadtverband, sind mehr Einwendungen günstiger als nur die Eiwendung des Vereins. Wir haben weiterhin entschieden, die angrenzenden Kleingartenanlagen zu informieren. 

 

Weitere Informationen dazu hängen auch in den Schaukästen der Wege.

 

Kurt Gebhardt          Ramon Himburg

1. Vorsitzender         2. Vorsitzender

 

 

Nachfolgend finden Sie den Einwand sowie den Musterwiderspruch (in 3 Dateiformaten (docx, doc, odt)).  Der Verein übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit Ihres Einwandes. Bitte prüfen Sie die Dokumente. Gern fügen Sie weitere, aus Ihrer Sicht erforderliche, Textbausteine eigenständig ein. 

Einwendung gg Abfallanlage
Einwendung gegen die Genehmigung, die Er[...]
PDF-Dokument [136.1 KB]
Muster_Einwendung gegen die Genehmigung,[...]
Microsoft Word-Dokument [26.1 KB]
Muster_Einwendung gegen die Genehmigung,[...]
Microsoft Word-Dokument [64.0 KB]

Delegiertenversammlung 2017

Die diesjährige Delegiertenkonferenz findet voraussichtlich am Sonntag den 07.05.2017 in den Räumlichkeiten der Gaststätte statt.

Arbeitseinsätze 2017

Die genauen Termine werden in Kürze bekannt gegeben. Sie finden diese dann hier.